BewusstSein & Erwachen

bedeutet nichts anderes als:

die Bewusstheit des Seins wiederzuerlangen und in dem Zustand von "fühlendem Erkennen" zu verweilen.

Das Sein beschreibt dein tiefstes Selbst, deine wahre Natur, deinen innersten Kern. Du kannst versuchen es mit dem Verstand zu erfassen, aber es wird dir nicht gelingen. Du erfährst es nur in der Stille. In dem Augenblick, in dem deine Gedanken aufhören zu analysieren, zu bewerten und lärmend auf sich aufmerksam machen zu wollen.

Wenn du voll und ganz im gegenwärtigen Augenblick bist, deine Aufmerksamkeit ohne Einschränkung auf das Jetzt gerichtet ist, dann wird dein Sein spürbar, erfahrbar. Aber es entzieht sich dem Begreifen des Verstandes.

Und während du gegenwärtig bist (und dafür brauchst du im weiteren Verlauf nicht einfach still dazusitzen), egal ob du gerade bei der Arbeit, auf dem Spielplatz oder bei der Hausarbeit bist, passiert etwas wunderbares: deine Sorgen lösen sich auf, du spürst wie sich gute Gefühle in dir ausbreiten bis hin zur Glückseligkeit. Kurz:

Dein Leiden endet. Hier und Jetzt. Sofort.

Und dazu braucht es nichts anderes, als deine Aufmerksamkeit, dein GewahrSein im gegenwärtigen Augenblick. So einfach ist das. Dazu sind keine komplizierten Techniken notwendig. Denn: 

Alles was von "Gott" - aus deiner wahren Natur - kommt, ist einfach und leicht.

Niemand kann dich etwas lehren, was schon als Wissen in dir ist.

Du musst dich nur erinnern.